Zehn Blätter fliegen davon

Ein weiteres Herbstbuch, das bei uns derzeit gerne gelesen wird, ist „Zehn Blätter fliegen davon“ von Anne Möller. Es zeichnet den Weg von 10 Weidenblättern nach, die der Herbstwind vom Baum reißt. Kinder benützen die Blätter zum Basteln, Tiere für ihre Häuser, eins wird gar ein Notizzettel. Der Regenwurm und andere kleine Tierchen fressen aber auch einige und machen so den Dünger, mit dessen Hilfe die Weide im nächsten Frühjahr neue Blätter hervorbringt. Der Kreislauf der Natur wird hier für die Kinder verständlich, aber auch poetisch dargebracht und stimmungsvoll illustriert.

Wer dazu noch musikalische Untermalung braucht kann sich Matteo’s liebstes Herbstlied anhören.

4 Gedanken zu „Zehn Blätter fliegen davon

  1. Wie lustig ist das denn, dass wir das gleiche Lied gepostet haben diese Woche!? :-) Das Buch haben wir auch und ich muss es gleich wieder raussuchen. Ich mag die Illustrationen von Anne Möller so gern und möchte unbedingt mit den Kindern solche Blätterlaternen machen dieses Jahr wie in dem Buch. Vielleicht macht Ihr ja in Miami auch einen Laternenumzug… :-) Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.