Warum ist die Banane krumm? Oder warum besucht die Frau Hummel die Frau Maus

Warum ist die Banane krumm? Weil niemand in den Urwald flog und sie gerade bog!

Vielen „Warums“ meiner Kinder liegt gar nicht wirklich eine Frage zu Grunde, sondern sie stellen mehr einen kindlichen Versuch zur Kontaktaufnahme dar (deshalb macht es ja auch nichts, wenn man immer wieder die gleiche Frage stellt). Aber mehr und mehr bekomme ich auch Fragen gestellt, die ich jetzt so spontan auch nicht beantworten kann und deshalb ein bisschen Recherche betreiben muss. Ich freue mich darüber, was auch ich da noch alles lernen kann.

Hier also die Antwort auf die Frage, was die Hummel im Mauseloch zu suchen hat.

Sie wohnt da. Hummeln lieben verlassene Mauselöcher, weil sie diese Wohnungen möbliert übernehmen können. Das Mäusebett aus Moos und Heu wird von ihr mit Wachs und Honig verklebt und das gibt dann ein kuscheliges Nestchen für die Hummelkinder.

Alternativantwort: Frau Hummel und Frau Maus sind gute Freundinnen, die gerne mal auf einen Nachmittagskaffee zusammenkommen und sich den neuesten Wiesentratsch erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.