Unser erster Theaterbesuch

Eigentlich ist natürlich gerade Matteo noch ein bisschen zu klein für ein Theaterstück, so dass wir vorsorglich Plätze am Rand reserviert haben. Aber es gab es ja gerade eine unserer Lieblingsgeschichten „Oh, wie schön ist Panama“. Nach dem Matteo nun seit gestern „Bär und  Tida“ (Tiger ;-)) sagen kann, standen alle Vorzeichen auf Grün.
Heute früh wurde Johannes dann von Matteo mit den Worten „Papa…Pamama…auf“ geweckt.
Na dann los…..

Die Vorstellung im Next Liberty in Graz war ganz toll. Schau mal hier.

Es war wirklich sehr liebevoll gemacht und selbst Matteo hat die 2×45 Minuten gut durchgehalten.
Ich glaube allerdings schon, dass die Geschichte wirklich gut bekannt sein sollte, wenn man mit so kleinen Kindern ins Theater geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.