Sentosa Island

Sentosa Island gilt als das Ziel für Familien und auch unser Hotel liegt hier. Die Underwater World befindet sich hier ebenso, wie die Universal Studios Singapore und einige andere kleine Parks. Es gibt drei Strände und einen langen Boardwalk mit Cafes und Restaurants. Auch, wenn man die ganz großen Parks auslässt, gibt es viel für Kinder zu entdecken. Alles strahlt zwar Künstlichkeit aus. Ich glaube noch nicht mal der Strand ist echt. Aber auf Reisen immer gegen die Gegebenheiten anzumeckern, ist nichts, was ich meinen Kindern vorleben möchte.

Mittlerweile sind wir in Bayern, bei den Großeltern angekommen. Den Rückflug haben wir gut überstanden. Nachdem Leo beim Hinflug gesagt hat, der Rückflug dürfe aber nicht wieder so lange dauern, hat er jetzt 11 von 12 Stunden im Flieger geschlafen. „Das war dann doch viel einfacher ;-).“

In München am Flughafen erwartet uns ein Plakat mit folgendem Aufdruck: From the sky to heaven on earth. Welcome to Bavaria.
Eingebildet, die Bayern, meint mein Mann. Weisheit, würde ich sagen!

Auf alle Fälle muss man nicht nach Singapore fliegen, um mit Kindern wunderbare Abenteuer zu erleben. Das geht unter weiß-blauem Himmel genauso :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.