Pearls

Beim letzten Flug hatten wir Schnüre und Perlen zum Auffädeln dabei. Das ist keine sehr clevere Idee, weil die dann im Flugzeug die ganze Zeit herum rollen. Grundsätzlich sind die Jungs aber ganz begeisterte Perlenauffädler. Es hat hat ihnen halt noch keiner gesagt, dass das Mädelskram ist ;-).
Weil sie aber um die Holzperlen, die wir hier haben, immer streiten, haben wir uns auf die Suche nach ein paar Alternativen gemacht. Schließlich ist das eine super Sache für die Feinmotorik.

Erst mal eine essbare Variante…

Hier haben wir Nudeln mit Lebensmittelfarbe gefärbt. Man breitet sie dann am besten über Nacht auf Backpapier zum Trocknen aus. 
Übrigens…
1. Wenn die Nudeln herum geschmissen werden, werden sie eingesaugt.
2. Ich glaube nicht, dass die Welt eine bessere wird, wenn wir nicht mit Lebensmitteln spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.