Ocean Drive

kommt man vom Strand…kommt man am Ocean Drive nicht vorbei……hier ist immer was los und immer was zu sehen. Oft gibt’s Abends live Musik und auch immer wieder Aktionen, wie unlängst die „Sleepless Night“ (müde Eltern sind erstaunt, dass das auch anders interpretiert werden kann ;-).

Wunderbar für einen Drink (zum Essen gehen wir eher woanders hin, z.B. hier, hierhierhier und hier) und im Lummus Park gibt es auch einen kleinen Spielplatz.  Zum Frühstücken gehen wir hier gerne ins News Cafe.

Die wunderbaren Art Deco Häuser sind gottseidank vor dem Verfall gerettet worden und natürlich auch eine der Attraktionen.

Leo hat diesen Herrn sofort als Räuber identifiziert und wollte ihn der Polizei melden.


Ein Gedanke zu „Ocean Drive

  1. Pingback: Happy Easter! | Kinderjubel; Basteln, Lesen, Gedanken, Rezepte, Reisen mit Kindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.