Obstkuchen – unser Allrounder

Schnell und lecker ist ja immer das Kriterium beim Kuchenbacken mit Kindern und dieser Kuchen ist deshalb einer unserer Lieblinge. Er kann mit ganz vielen Obstsorten variiert werden.

Für eine Tarteform (28 cm) nehme ich einen Blätterteig aus dem Kühlfach und lege sie damit aus. Darauf werden 2 EL Semmelbrösel verteilt.
Darauf kommt folgender Guss:
2 Vanilleschoten
4 Eier
2 Eigelb
200g saure Sahne
200g Vollmilchjoghurt
1 EL Stärke
100g Zucker
1 TL Abriebe einer Biozitrone
sorgfältig verrührt.

Dann das Obst der Saison verteilen und bei 180 Grad Umluft 35 bis 40 min auf der zweiten Schiene von unten backen.
Nach dem Abkühlen kann man darauf noch 1 EL erwärmte Aprikosenkonfitüre verstreichen.
Auf keinen Fall darf man allerdings den Haferflockenkrokant aus grobe Haferflocken, Butter und Zucker vergessen. Zu gleichen Teilen in der Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 min karamellisieren lassen. Für die Tarte reichen ca. 30 g, aber wir machen gerne mehr und haben noch ein bisschen als Topping für den Frühstücksjoghurt.

Die Kinder können beim Guss rühren und ggfls. beim Obst schneiden helfen und dann auch das Obst auf dem Kuchen verteilen. Am besten schmeckt’s ganz frisch und noch lauwarm. Wegen dem Blätterteig ist es eher ein Kuchen zum schnell aufessen, aber das ist nicht so ein großes Problem :-).

Ein Gedanke zu „Obstkuchen – unser Allrounder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.