Die Ruhe vor dem Sturm

Gestern im Lungau angekommen, haben wir uns heute schon auf die Suche nach Schnee gemacht. Unser Garten ist grün. Der Blick in Richtung Berge.

LuBergeschnee

Der Schnee ist also schon relativ nah. Obwohl es schon mal soviel Schnee hier gab, dass schon alle den Winter als gesichert ansahen, ist die weiße Pracht bei einer Föhnwetterlage wieder davon geronnen. Immerhin im nahen Obertauern sah es da schon besser aus -wenn auch neblig- und die Skisaison soll wohl kommende Woche starten.

LSchneeObertauern

Obertauern, das aus dem Beatlesfilm „Help!“ bekannt ist (die Schweizer Alpen-Szenen würden im österreichischen Obertauern gedreht) ist einer der klassischen Skiorte, in denen sich ein Hotel an das andere reiht und dessen Charme deshalb überschaubar ist.

Trotzdem hat uns der Ort der Stärkung vor der großen Schneeballschlacht gut gefallen. Das Wirtshaus Steinbock hat mich vor allem durch ein hervorragendes Carpaccio überzeugt. Kocha kennans einfach de Österreicher! Das Ambiente ist das übliche „Alpenchalet auf Modern“, aber solide und gemütlich umgesetzt. Der Service war gut.

Noch ist es ruhig dort, aber nicht mehr lange. Dann werden wir wohl besser reservieren. Wir wollen wiederkommen.

LSteinbockObertauern3

LSteinbockObertauern LSteinbockObertauern1 Lsteinbockobertauern2

 

2 Gedanken zu „Die Ruhe vor dem Sturm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.