Die Olchis

Sobald es ein Buch schafft, von uns mit nach Singapore geschleppt zu werden, muss es schon ein besonderes sein. Matteo hat sich für seinen Koffer sein derzeitiges Lieblingsbuch Piep und Matz auf dem Spielplatz ausgesucht. Leo hat sich für die Olchis entschieden.
Die Olchis sind eine Familie von kleinen, sehr starken grünen Wesen mit Hörhörnern und Knubbelnasen. Mit ihren spitzen Zähnen essen sie am liebsten Leckerbissen wie Holz, Metall und Glas und auch sonst alles was auf ihrer Müllhalde so rumliegt und einen feinfauligen Duft verströmt. Die Olchis haben einen Flugdrachen, mit dem sie durch die Gegend fliegen. Wenn sie gerade keine Abenteuer erleben, sind sie eher faul. Sie freuen sich über Matschwetter und haben es gerne gammlig und unordentlich.
Die kleine Anarchobande ist uns sehr ans Herz gewachsen und das Buch muss sich nun wirklich nicht den, von mir gerne erhobenen, Vorwurf gefallen lassen, es sei nichts als pädagogisch wertvoll.

Es gibt mittlerweile einige Olchibücher von Erhard Dietl und zu unserer grossen Freude haben wir sogar einige in unserer Bücherei entdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.